Band B: EndTroducing – Theorie und Praxis des Beatmaking

Zeit: Montag, 14:30 bis 17:30 Uhr

Dozent: Chris Kattenbeck (Universität Siegen)

Beatmaking ist eine im Kontext der Hip-Hop-Kultur entwickelte, in der Tradition des DJing stehende und eng mit medientechnologischen Entwicklungen verknüpfte Musikpraxis. Im Workshop werden zunächst historisch-kulturelle, musikalisch-ästhetische und technologisch-materielle Aspekte des Beatmaking thematisiert. Anschließend produzieren die Teilnehmenden selbst Beats am eigenen Laptop/PC. Dazu ist es notwendig, im Vorfeld die kostenlose Testversion der Musikproduktionssoftware Ableton Live zu installieren (https://www.ableton.com/de/trial/).